Bleep down the rabbit hole
14. Mai 2013
Der Moses Code
14. Mai 2013
Show all

dalai lama renaissance


Dalai Lama Renaissance
Eine Reise, die die Welt verändert

Wie finden wir einen Weg aus der globalen Krise?
Können wir die Probleme der Menschheit lösen?

Das sind gerade heute höchstaktuelle Fragen, für die im Dokumentarfilm DALAI LAMA RENAISSANCE vierzig visionäre Denker, Wissenschaftler, Soziologen, Berater, unter der Anleitung des Dalai Lama nach neuen Lösungen suchen, die nicht den üblichen Denkmustern entsprechen. Sie scheitern zuerst einmal an den Barrieren in ihren Köpfen, an den persönlichen Grenzen, bis sie erkennen, dass z. B. das Tibet-Problem stellvertretend für so viele Probleme steht.

Seine Heiligkeit der 14. Dalai Lama und vierzig führende und innovative Denker aus der westlichen Kultur treffen sich in der tibetischen Exil-Residenz in Dharamsala, um die aktuellen Probleme unserer Welt zu diskutieren und nach Lösungen zu suchen. An das fünftägige Treffen wurden von allen Beteiligten hohe Erwartungen gestellt und es gelingt dem Dalai Lama mit seinem klugen Humor, die Gruppe immer wieder zusammenzubringen, einzelne Persönlichkeiten von der Sache als Ganzes überzeugen.

Unter den Gästen des Dalai Lama waren u. a. die Quantenphysiker Fred Alan Wolf und Amit Goswami. Regisseur und Produzent Khashyar Darvich hielt das einwöchige Ereignis mit einem 18-Mann-Filmteam fest.

zu Horizon

Kategorien: , .
Beschreibung

Dalai lama renaissance

Dalai Lama Renaissance
Eine Reise, die die Welt verändert

Wie finden wir einen Weg aus der globalen Krise?
Können wir die Probleme der Menschheit lösen?

Das sind gerade heute höchstaktuelle Fragen, für die im Dokumentarfilm DALAI LAMA RENAISSANCE vierzig visionäre Denker, Wissenschaftler, Soziologen, Berater, unter der Anleitung des Dalai Lama nach neuen Lösungen suchen, die nicht den üblichen Denkmustern entsprechen. Sie scheitern zuerst einmal an den Barrieren in ihren Köpfen, an den persönlichen Grenzen, bis sie erkennen, dass z. B. das Tibet-Problem stellvertretend für so viele Probleme steht.

Seine Heiligkeit der 14. Dalai Lama und vierzig führende und innovative Denker aus der westlichen Kultur treffen sich in der tibetischen Exil-Residenz in Dharamsala, um die aktuellen Probleme unserer Welt zu diskutieren und nach Lösungen zu suchen. An das fünftägige Treffen wurden von allen Beteiligten hohe Erwartungen gestellt und es gelingt dem Dalai Lama mit seinem klugen Humor, die Gruppe immer wieder zusammenzubringen, einzelne Persönlichkeiten von der Sache als Ganzes überzeugen.

Unter den Gästen des Dalai Lama waren u. a. die Quantenphysiker Fred Alan Wolf und Amit Goswami. Regisseur und Produzent Khashyar Darvich hielt das einwöchige Ereignis mit einem 18-Mann-Filmteam fest.

Khashyar Darvich:
„Jeder Mensch kann helfen, die Welt etwas besser zu machen. Die ganze Mühe und die Zeit, die der Film gekostet hat, waren es wert, dass er etwas mehr Menschlichkeit in die Welt bringt.“

Um die Aufrichtigkeit des Films zu wahren, produzierte ihn Darvich völlig unabhängig. Als Erzähler konnte der Regisseur den bekannten Hollywood-Star Harrison Ford gewinnen.

Harrison Ford:
„Ich glaube, dass Seine Heiligkeit, der Dalai Lama, einen positiven Einfluss auf die Welt haben wird.“

Begeistertes Publikum
Dalai Lama Renaissance wurde auf vielen Festivals begeistert aufgenommen. Unter anderem wurde er beim Monaco Filmfestival 2007 als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet und hat 2008 beim Frozen River Festival 2008 den Publikumspreis für den besten Film erhalten.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “dalai lama renaissance”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.