Warum Huna und Matrix
25. April 2013
Urmatrix
26. April 2013

Unterschied MatrixHealing ThetaHealing

Unterschied MatrixHealing ThetaHealing

Unterschied MatrixHealing ThetaHealing

Beide Methoden (MatrixHealing und ThetaHealing) stehen für eine effiziente, schnelle und leichte Transformation von Blockaden, Programmierungen, körperlichen Beschwerden und zur Manifestation von Zielen und Wünschen in Gegenwart und Zukunft. Sie sind jedes für sich Werkzeuge, das Leben auf allen Ebenen neu umzugestalten, ganz gleich um welches Lebensthema es sich handelt. Bei beiden Systemen ist es nicht unbedingt wichtig, die Ursache des Problems zu kennen. In MatrixHealing und ThetaHealing suchen wir den Schnellsten und Sanftesten Weg zur Transformation von Blockaden oder alten hinderlichen Glaubensmustern.

MatrixHealing sowie ThetaHealing sind als eigenständige Methode vollständig und alleine einsetzbar. Sowohl MatrixHealing als auch ThetaHealing eignen sich ideal zur Fernanwendung. Beide Systeme miteinander kombiniert, erwirken eine Effizienzsteigerung. MatrixHealing und ThetaHealing sind auch sehr gut mit den meisten Behandlungsmethoden kombinierbar.

Bei MatrixHealing geschieht die Transformation im Quantenraum, der das kreative Energiefeld (Nullpunktfeld) und Ursprung der Materie unserer physikalischen Welt ist.

Hier geht es mehr um die Leichtigkeit des Seins und das spielerische Erschaffen der besten Möglichkeiten, die in der persönlichen Matrix (Blaupause) angelegt sind. Die Verbindung der Herzensebene zum reinen Bewusstsein führt zu geistiger Erweiterung, begrenzende Vorstellungen machen Platz für das, was alles möglich ist.

Durch sanfte Berührungen (2-Punkte-Methode) werden Quantenwellen ausgelöst, die das Nervensystem auf Heilung umschalten. Die ordnenden Energiewellen können das „reorganisieren“, was nicht optimal funktioniert. Die Verzerrungen in der Matrix der Person können sich ordnen, so wie es angelegt ist und sein soll, durch Transformation der Blockaden auf allen Ebenen, sei es körperlich, emotional, mental oder spirituell.

Einige Highlights von MatrixHealing sind Korrekturen auf der Zeitlinie, energetische Wirbelsäulenaufrichtung, Heilfrequenzen, universelle Energien und komplexe Informationsfelder nutzen usw.

MatrixHealing ist ein offenes System, das sich kreiert und erweitert aus der Intention des Praktizierenden. Der Geist erschafft die Materie und die Energie folgt der Absicht bei MatrixHealing und ThetaHealing geht es ums fühlen nicht ums denken.

Bei ThetaHealing ist der Praktizierende im Thetazustand mit der höchsten Quelle verbunden und stellt die Verbindung zwischen der Quelle und dem Nehmer her. Theta ist eine langsame Gehirnwellen-Frequenz von 4-7 Zyklen pro Sekunde, die uns erlaubt, bewusst die Verbindung zur Schöpferkraft des Universums herzustellen. Im Thetazustand ist es auch möglich, Dinge im Körper zu sehen, wahrzunehmen und zu transformieren.

Thetahealing kann in der DNS eine Veränderung bewirken, die außer unseren genetischen Informationen auch unsere ganzen Erfahrungen, Blockaden, Ängste und erlernten Glaubenssätze gespeichert hat. Mit Thetahealing lässt sich außerdem das Chromosom für Jugend und Vitalität aktivieren, das zur Verzögerung des Alterungsprozess und zur Erhöhung der Lebensenergie und Widerstandskraft beiträgt.

Das rasche Aufspüren und Verändern von negativen Glaubenssätzen und Verhaltensmustern ist ein Kernstück der Methode. ThetaHealing kann Transformation von Herzensbrüchen, Seelenverletzungen, Schocks, negativen Emotionen, Flüchen und Seelenverträge aus der Vergangenheit bewirken. ThetaHealing ist ein präzises Werkzeug, mit dem detailliert Veränderungen vorgenommen werden können.

Unterschied MatrixHealing ThetaHealing

mehr infos zu ThetaHealing…http://thetahealing.com/

Nutze jetzt die Chance und vereinbare Dein kostenloses Vorgespräch mit mir         KONTAKT…

Comments are closed.