Halina K
5. Dezember 2013
Anne P
6. Dezember 2013

Cerstin W

„Fühlte mich im Anschluss total innerlich gereinigt ( wie war das mit der Schmodderzulage noch gewesen? hm?“ und Ground Zero?) und endlich mit und in der eigenen Energie verbunden,- konnte mich dank David wieder auf die Dinge selbst zu bewegen und sogar zu Hause eine Meditationserfahrung machen, die ich seither nicht missen möchte, die ohne die Reinigung auch so nie statt gefunden hätte und mir auch genauso wichtige Erkenntnisse brachte, alles geschah wie von selbst aus einem tiefen Bedürfnis heraus.

Und zu Beginn war ich einfach nur neugierig gewesen und hätte niemals gedacht, dass so viel dadurch in Bewegung gesetzt werden würde und neuer Raum und Weite entstehen.Danke, dass du das ermöglichst hast. Ich staune immer noch genug.Ja,dreht man an einem Rädchen,bewegt sich das ganze Bild und will man zurück zur Quelle gelangen, sollte man wahrscheinlich wirklich erst Mal gegen den Strom schwimmen.“

Comments are closed.