HMH Level 3
Bedürftigkeit & Sturheit
15. März 2016
Das Kind in uns
12. April 2017

Das Energiesystem des Menschen

Das Energiesystem des Menschen

Das menschliche Energiefeld ist die Manifestation der universalen Energie auf der menschlichen Ebene, ein Mikrokosmos im Makrokosmos. Man kann es als Licht- oder Energiekörper beschreiben, der den physischen  Körper umgibt und durchdringt, und der eine spezifische Ausstrahlung besitzt. Die durch die Chakren aufgenommene universale Energie (Prana) verteilt sich weiter in den Energiezentren, Meridianen, Nervensystem, endokrines System und Blut.

Es enthält neben der Information über Körperstruktur und Funktion alle unsere Gefühle, Gedanken und Erinnerungen. In unserem Energiekörper  werden alle Erlebnisse aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gespeichert. Es enthält auch alle Zukunfts-möglichkeiten und die höheren Anteile unseres Selbst, die zurzeit noch nicht mit dem Körper verbunden sind, bis hin zu seiner reinen Essenz.

Alte Schriften benennen meist nur die ersten sieben Körper mit verschiedensten Begriffen, wie stofflich, somatisch, energetisch, fluidal, elektrisch, genetisch, astral, emotional, mental, spirituell, kausal  usw.  Diese 7 Körper  bilden die Aura und umschließen den physischen Körper in Eiform mit einem Durchmesser von bis zu ca. 16 Meter, manchmal auch viel mehr.

Alle  feinstofflichen Körper umhüllen  uns wie Zwiebelschalen  und reichen bis in die Mitte des stofflichen Körpers. Sie sind im ständigen Austausch und geben  Informationen ab und sammeln Informationen. Dies macht sehr deutlich, dass wir wirklich mit  Allen und Allem verbunden sind.

Alles und Jedes hat Auswirkungen auf uns, wie z.B. Farbe, Klang, Sprache, Gerüche, Thermik, Symbole, Emotionen, Gedanken, Substanzen, morphogenetische Felder, kosmische Einflüsse usw. Über unser Energiesystem sind wir mit Allen und Allem verbunden.

Unser Energiefeld ist ein geschlossenes System und Niemand kann uns Energie rauben. Die Energieveränderung erfolgt durch aufgenommene belastende Informationen, übernommene Programme oder eigene negative Gedanken, durch die eine Frequenzverminderung unserer Schwingung bewirkt wird. Nichts kann dich beeinflussen ohne deine ausgesprochene oder stille Zustimmung oder deine Erlaubnis. Deine Tür öffnet sich meistens über Schuldgefühle, Mitleid, Helfertrieb usw. Ebenso wenn du in Resonanz bist, d.h. diese beeinträchtigende Energie ist auch noch als ungeheilter Teil in dir.

Erhöhen wir bewusst unsere Schwingungsfrequenz, so können sich die tiefer schwingenden Informationen nicht mehr an unser Energiesystem ankoppeln.  Detaillierte Informationen hierzu findest du in den Buch  „Die Ebenen des Bewusstseins“ von David Hawkins, VAK.

Comments are closed.