Grundlegendes zur 2-Punkt-Methode Erlaube Dir die Dinge auf eine neue Weise zu fühlen, ohne sie zu bewerten und in alte Realitätskonstrukte einzuordnen

2-Punkt-Methode


Arbeiten mit der 2-Punkt-Methode, der erste Punkt wird intuitiv oder mental am Körper gefunden, in dem sich mental auf die betreffende Thematik/Problematik eingestellt wird. Es folgt die Fokussierung des Idealzustandes, die Visualisierung und die damit verbundene Veränderung der Information mittels Bewusstsein und Beobachtung. In diesem Hochpunkt der Fokussierung wird intuitiv, durch Berührung oder rein mental, ein zweiter Punkt am Körper gefunden und damit eine Welle ausgelöst. Es wird von dem Begriff des "Wellenkollaps", der seinen Ursprung in der Quantenphysik hat, gesprochen.

Körperliche, emotionale und psychische Probleme, sind aus Sicht der Quantenphysik lediglich Störungen im eigenen Energiefeld. Diese können ohne das Aufdecken der Ursachen einfach und schnell transformiert werden, wenn im Bewusstsein der Person ein entsprechender Impuls mit einer vorangestellten Absicht gesetzt wird um so die Selbstheilung zu aktivieren. Mit der 2-Punkt Methode sind sie Schöpfer ihrer gewünschten Realität, zögern sie nicht lange, denn jeder bewusst gelebte Augenblick mit dieser Methode kann ihr Leben in beruflichen, finanziellen, partnerschaftlichen und gesundheitlichen Angelegenheiten positiv verändern. Selbst Lebenssituationen lassen sich dadurch bewusst steuern.

Grundlegendes zur 2-Punkt-Methode


Erlaube Dir die Dinge auf eine neue Weise zu fühlen, ohne sie zu bewerten und in alte Realitätskonstrukte einzuordnen. Hast Du die gefundenen Punkte gefühlt, so überlässt Du Dich einfach dem Gefühl der Welle. Nichts vorgeben, nur Ausatmen - Entspannen – Loslassen – Hingeben. Die Lösung eines Problems kann von überall kommen. Nichts unbedingt wollen oder wünschen. Nichts weg machen wollen. Verkrampftes Handeln oder Zweifel am Gelingen beeinflusst das Ergebnis. Wenn ich eine Krankheit/Problem bekämpfe, lenke ich Energie dort hin und es vermehrt sich.

Lasse Dich nicht vom Thema der Person involvieren. Verstricke Dich nicht, auch wenn Du das gleiche Thema haben solltest. Es wird gleichzeitig mit transformiert (siehe Resonanzgesetz)

Bleibe draußen (Intention) und rege von dort aus die Transformation an. Habe die Erwartungshaltung: Alles passiert jetzt zum höchsten und besten Wohle. Es kann sein, dass durch die Angst vor der Konfrontation mit einem alten Schmerz die Transformation in der Gegenwart unterdrückt wird und nicht stattfindet. Dann ist es sinnvoll, dass sich die Person noch einmal mit Absicht entscheidet, ob sie sich jetzt die Transformation erlaubt oder die Information des alten Schmerz noch behalten will.

Es gelingt am besten mit Spaß und spielerischer Leichtigkeit. Das Universum liebt es, wenn wir mit Freude und Leichtigkeit unseren Job machen. Zwei Hände, kein Kopf! Spielerisch erreichst Du die besten Ergebnisse.

mehr über die 2-Punkt-Methode erfahren...

Du willst die 2 Punkt Methode lernen? Nutze jetzt die Chance und vereinbare Dein kostenloses Vorgespräch mit mir KONTAKT...

zu den Seminaren