Ho’oponopono wo bist Du Ursache eines Problems
24. Juli 2017
Inneres Kind Coaching – Wie hältst Du Dich bewusst Klein
26. Juli 2017

Ho’oponopono IKE die Kraft und Macht unserer Gedanken

Ho'oponopono IKE die Kraft und Macht unserer GedankenHo’oponopono IKE die Kraft und Macht unserer Gedanken

Du bist das was Du von Dir Denkst, deine ganze Welt ist genau so wie Du sie Dir geformt hast. Du ganz alleine bist Schöpfer deiner Realität, erkenne wie oft am Tag deine Gedanken von Harmonie zu Disharmonie wechseln. Deine Gedanken und Erwartungen sind der Schlüssel zu deinem Leben verstehe Dich und verstehe sie um Endlich frei zu sein.

Als ich selbst aktiv begann Ho’oponopono in meinem Leben ein zu setzten, merkte ich die Veränderung recht schnell. Am Anfang war mein Umfeld ganz klar geschockt “warum sprichst Du solche Themen an wie negative Gedanken oder Gesprächsthemen“ wurde ich gefragt oder „ich wäre früher angenehmer gewesen“ waren die Aussagen meiner Freunde. Jedoch meine Entscheidung stand fest. Ich hatte nicht vor, ein Leben voller Trauer, Leid und Disharmonie zu leben.

Ich begann ein Spiel mit mir selbst, welches ich von Ulrich Emil Dupree lernte, ich kaufte mir ein Haarband welchen groß genug war um über mein Handgelenk zu passen und zog es als Armband an. Immer dann wenn ich ganz bewusst merkte das meine Gedanken zu Disharmonischen Feldern gewandert waren oder gerade wandern wollten hielt ich in meinem Tagesablauf inne und nahm das Armband von der einen Hand ab und zog es auf die andere. Jetzt stellte ich mir die Fragen:

  • Warum sind meine Gedanken in Disharmonie gelandet?
  • Welcher teil von mir Denkt noch so?
  • Welches Bedürfnis oder Mangel steht hinter dem Gedanken?
  • Was will geheilt werden von mir?
  • Wo könnte meine Aufmerksamkeit JETZT sein (unendlich viele Möglichkeiten)?
  • Wo möchte ich das meine Aufmerksamkeit ist? 

Nach einiger Zeit merkte ich das ich alleine durch das teilweise Kontrollieren meiner Gedanken oder viele besser gesagt das Überwachen meiner Gedanken um dann um zu switchen wenn es in Disharmonie führte schon eine Enorme Veränderung in meinem Leben entstand. 

Übung für Dich, Was Denkst Du über:

Dich selbst, Deine Familie, Deinen Partner/in, Dein Zuhause, Deine Finanzen, Deinen Stand in der Gesellschaft, Deine Arbeit und so kannst du unendlich viele Faktoren in und aus deinem Leben mit dieser Übung abfragen immer dann wenn du in einem Bereich in Disharmonie gelandet bist mach ein Ho’oponopono darauf und entlasse alle Emotionen und Gedanken die daran noch festhalten.

Es tut mir Leid, bitte vergib mir, vergibst Du mir, Ja, Ich liebe Dich, Danke

Danke, Ich liebe Dich, vergist Du mir, Es tut mir Leid, Danke

Comments are closed.